0-Byte Datei löschen – so geht’s

Wo Microsoft versagt hilft das Freeware Programm Unlocker. Einfach und sehr intuitiv aufgebaut. Einfach herunter laden und installieren. Das Programm aufrufen, die „unlöschbare“ Datei suchen und auswählen und die Aktion „löschen“ auswählen. Die Datei verschwindet im virtuellen Papierkorb.

Damit lassen sich Dateien auch umbenennen oder verschieben.

    

Und wo bekommt man das Ganze für Windows (32Bit) oder (64Bit)?

Hier: Unlocker 1.9.1 (64Bit)
Hier: Unlocker 1.9.1 (32Bit)

… und los geht’s.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags, war die Website des Herstellers leider blockiert.